flowpack X-D und X-UD

Das „D“ macht den Unterschied zwischen der flowpack X-D und der X-UD, es steht für Dichtverpackung. Die Maschinen haben ein mitlaufendes Querschweißaggregat. So gelingt eine längere Schweißzeit und die Verpackungen können im Bereich Pharma und Food eingesetzt werden, wo 100%ige Dichtigkeit obligatorisch ist.

Begasungen sind möglich, und man kann unter Schutzatmosphäre verpacken, was die Haltbarkeit der Produkte verlängert. Beide Maschinen sind mit oben- oder untenliegender Folie lieferbar und können kundenindividuell ausgestattet werden. Zum Beispiel mit Thermotransferdrucker, Etikettierer und Folienwechselautomat für die Folien-Endlosabwicklung bzw. den Nonstop-Betrieb. Bei zahlreichen Folien ist die Option Ultraschall-Schweißung beliebt.

Features
Durchlassbreite: zwischen 10 und 330 mm
Länge: ab 30 mm (bis unendlich)
Leistung: bis 12.000 Takte/Stunde
Info